little more love

Just a little more Love…

Worüber soll man noch schreiben, wenn alle Hoffnung gegagen ist? Über was soll man sich noch beschweren wenn man sich mit dem Übel abgefunden hat? Wieso sollte man auch nur noch eine einzige Träne verschwenden für etwas das man nie bekommen wird?

aber auch wenn ich die Suche aufgegeben habe...was ist schon ein Leben ohne Liebe? Wenn man alles hat was man sich wünschen kann...bis auf diese eine Sache, sollte man dann nicht glücklich sein? Ich weiß zu schätzen was ich habe und das ich solche tollenTage mit meinen Freunen erleben darf, weil ich ebenso weiß wie es ist allein zu sein. Aber ohne Liebe, fühlt man sich dennoch leer und alles Schöne verblasst im Schein der Lieblosigkeit...

ich frage mich ob es in meinem Leben jemals einen Wendepunkt geben wird...Und falls dieser kommt und ich wirklich jemanden finde der mich zu schätzen weiß, wird es dann nicht schon zu spät sein? Es wäre doch jetzt schon zu spät, ich merke mehr und mehr wie ich zu einem Menschen mutiere der ich nie hätte sein wollen. Ein kaltes abgebruhtes Miststück das sich von den Jungs nimmt was sie braucht ohne auf Schaden oder Verlust zu achten, früher habe ich solche Frauen verachtet und jetzt bin ich selbst so eine. Aber was bleibt einem schon anderes übrig wenn man keine Gefühle mehr zulassen darf weil jede weitere Verletzung einen vernichten würde. Oweia...wie soll es mit mir bloß weiter gehen.

5.11.08 21:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

A.Little.More.Love

~Gedankenmüll

~Moi

~Lyrics

~Poetisch

+Gästebuch

+Abonnieren

+Credits
Gratis bloggen bei
myblog.de